Kursbeschreibungen

JAZZ:

 

Jazz ist in den USA entstanden und ist das moderne Gegenstück zu Ballett. Es gibt verschiedenste Jazztechniken die sich über mehrere Jahrzehnte entwickelt haben, wir versuchen, so viel verschiedene Stile wie möglich an die Kinder weiterzugeben. In unseren Klassen wird zu moderner Musik aufgewärmt, gedehnt und Jazztechnik unterrichtet. Es werden am Ende der Stunde entweder zu Musical oder anderen Songs Choreographien erarbeitet, die dann auch vorgeführt werden.

 BALLETT:

 

Ballett ist die Basis des Tanzes. Balletttraining stärkt die gesamte Muskulatur des Körpers, verbessert Haltung und Auftreten und beugt so Haltungsschäden, die durch falsches Sitzen oder Liegen auftreten können, vor. Man lernt in unseren Ballettklassen die Grundbegriffe des klassischen Balletts und erfährt sehr viel über wichtige Elemente, die auch für anderen Tanzstile und Tanzrichtungen anzuwenden sind.

Wir unterrichten keinen Spitzentanz.

HIP HOP:

Hip Hop ist bekannt für die außergewöhnliche Vielfalt. Da es keine starren Bewegungs- muster und Bewegungsvorschriften gibt, lässt dieser Tanzstil ein großes Maß an Individualität zu. Vor allem bei Kindern ist es wichtig, die Freude an der Bewegung in den Vordergrund zu stellen. Mit Spaß und cooler Musik wird den SchülerInnen beiläufig Technik, wie Popping, Locking, B-boying etc. beigebracht.



Musikalische Früherziehung ( ab 18 Monaten)         Musikalische Früherziehung ( 2,5 bis 4 Jahre)

In diesem Kurs wird mit Eltern die erste Erfahrung mit Musik gemacht. Wie z.B wie können meine Hände und meine Füße „Musik“ erzeugen. Es werden auch Hilfsmittel (Rasseln, Schellen etc.) miteinbezogen. Es geht hauptsächlich darum, dass die Kinder mit ihren Eltern gemeinsam  die ersten Schritte in Richtung Musikalität machen können.

 

Hier wird schon ohne Eltern gearbeitet. Es werden gemeinsam Lieder gesungen, Instrumente gebaut, zu Kinderliedern getanzt und vieles mehr. Beide Kurse dienen dazu, spielerisch die ersten musikalischen Erfahrungen zu machen und die ersten Bewegungsimpulse zu setzen.

 



Kreativer Kindertanz            45 min

Ab 4 Jahren. Die Kinder lernen spielerisch Musik und Tanz in Einklang zu bringen und vor allem wieder Spaß an der Bewegung zu finden. Durch einfache Aufwärmübungen wird der Körper gestärkt und es werden auch kurze Tänze mit Geschichten zu passender Musik erarbeitet.

Kinderballett                         45 min

Ab 4 Jahren. Ist für unsere kleinsten Ballettinteressierten, die schon ein bisschen „ernsthafter“ tanzen lernen wollen. Hier werden, immer noch sehr spielerisch, die ersten Balletttechnikelemente in den Unterricht eingebaut. Es wird ein kurzer Tanz erarbeitet, in dem sie in ihre ersten Rollen als Schwäne, Prinzessinnen, Katzen usw schlüpfen können.

Hip Hop Kids                         60 min

Ab 7 Jahren. Diese Klasse ist für unsere jüngsten coolen Tänzer. In diesem Kurs werden Rhythmusgefühl und Bewegungsabläufe gestärkt. Nebenbei wird Kondition und Beweglichkeit verbessert. Zu cooler aber altersentsprechender Musik werden auch Choreografien erarbeitet.



Kiddy Jazz                            60 min

Ab 6 Jahren. Dieser Kurs ist die Fortsetzung des Kreativen Kindertanzes. Hier werden den Kindern schon die ersten Basisjazztechniken beigebracht. In diesem Alter ist es sehr wichtig, schon beim Aufwärmen die Muskulatur gut zu stärken. Es wird in jedem Semester eine Choreografie mit den Kindern erarbeitet. Diese Kurse werden teilweise als Meisterschaftsklassen geführt.

Ballett Kids                           60 min

Ab 6 Jahren. Dies

ist die Fortsetzung des Kinderballettkurses. In diesem Kurs wird schon sehr viel Wert auf das Erlernen guter und richtiger!! Balletttechnik gelegt. Dieser Kurs wird als Meisterschaftskurs geführt.

Hip Hop Juniors Beginners      Hip Hop Juniors                   60 min

Ab 10/12 Jahren. Hier wird schon ein bisschen mehr Wert auf Hip Hop Technik gelegt. Ein wichtiger Punkt im Unterricht ist auch die Verbesserung des Gleichgewichtsinns und der Koordination. Die erlernten Techniken werden dann in einer Choreografie zum Ausdruck gebracht. Hip Hop Juniors Beginners ist die Weiterführung der Hip Hop Kids und für Einsteiger gedacht. Hip Hop Juniors ist ein Kurs für Fortgeschrittene. Sie werden beide als Meisterschaftskurse geführt.



Musical Kids                             60 min

Ab 8 Jahren. Dieser Kurs ist für unsere aufgeweckten Jungstars. Ab 8 bis ca. 11 Jahren sollen sie hier mit viel Energie und Spass Tänze aus verschiedenen Musicals erarbeiten und gute Jazztechnik erlernen. Hier können sie wie berühmte Musicaldarsteller auf einer großen Bühne tanzen. Dieser Kurs wird als Meisterschaftskurs geführt.

Ballett Juniors Masters Lyrical/Ballett Juniors              60 min

Ab 10 Jahren. Ballett Masters ist einerseits die Fortsetzung der Ballettkids und für die, die wirklich beim Klassisches Ballett bleiben wollen.

Lyrical/Ballett geht mehr in Richtung Contemporary und es werden neben Ballett verschieden Techniken erlernt. Auch für Einsteiger geeignet. Dieser Kurs wird als Meisterschaftsklasse geführt.

Hip Hop Girls                           Hip Hop Girls Advanced           60 min

Ab 14 Jahren. In diesem Kurs wird vor allem die etwas weiblichere Form von Hip Hop gelehrt. Die Bewegungen sind nicht so „hart“ wie in den anderen Hip Hop Kursen. Diese Klasse ist für die Mädchen gedacht, die zwar coolen Hip Hop lernen wollen aber sich auch wie in so manchen Videoclips ein bisschen sexy bewegen wollen. Hip Hop Girls Beginners ist als Fortsetzung der Juniors und für Einsteiger gedacht. Hip Hop Girls ist ein Kurs für Fortgeschrittene. Sie werden auch beide als Meisterschaftskurse geführt.



Musical Juniors                    60 min

Ab 14 Jahren. In diesem Kurs können sich die Kinder schon wie richtige Musicalstars fühlen. Im “Warm Up” werden Grundbegriffe des klassischen Musicaljazz erlernt, doch vor allem werden Tänze zu den Songs der weltweit bekanntesten Musicalshows erarbeitet. Dieser Kurs wird als Meisterschaftskurs geführt.

Ballett Majors                       75 min

Ab 13 Jahren. Dieser Kurs wird hauptsächlich als Technikkurs geführt, es wird nur zum Jahresabschluss eine Choreografie einstudiert. Sonst besteht der Unterricht hier aus Training und Verbesserung der Tanztechnik. Dieser Kurs ist für Tänzer mit Balletterfahrung.

Tap Kids                                   Tap Juniors                          60 min

Steppen ist eine in den USA im 19. Jahrhundert entstandene Tanzrichtung, die positive Energie und Lebensfreude vermittelt. Rhythmik, Beweglichkeit in den Füßen und Beinen sowie eine gute Körperkontrolle sind bei dieser Tanzrichtung sehr wichtig. Im 20. Jahrhundert war Stepptanz der Hauptstil vieler Filme und Broadway- Shows.

 



Musical Majors                     75 min

Ab 14 Jahren. In diesem Kurs wird schon intensiver an Technik und Ausdruck gearbeitet. Da wir aufbauend arbeiten, sind in diesem Kurs Vorkenntnisse unbedingt notwendig. Natürlich wird auch in diesem Kurs der Choreografie viel Platz eingeräumt, da auch immer wieder Auftritte und Shows getanzt werden. Dieser Kurs wird als Meisterschaftskurs geführt.

Modern | Lyrical                    90 min

Ab 14 Jahren. Hier sind Vorkenntnisse von Vorteil. Da Lyrical-Jazz, Ballett- und Jazz-Technik sowie Contemporary/Modern in das Training einfließen, wird dieser Kurs auf klassicher Technik aufgebaut. Begonnen wird mit verschiedenen Aufwärmübungen, die in verschiedene Technikübungen übergehen. Die Choreografien bestehen aus verschiedenen Musikstilrichtungen.

Dieser Kurs wird als Meisterschaftsklasse geführt.

Akrobatik                             60 min

In diesem Kurs werden zuerst einfache Basiselemente gelehrt und auf diese wird immer weiter aufgebaut. Die Stunde beginnt damit, dass wir den ganzen Körper gründlich aufwärmen und die Muskeln stärken. Danach fangen wir an, auf den Matten verschiedene Übungen zu lernen und zu festigen. Der Kurs ist für Kinder und Jugendliche.



Danceworkout                                                60 min

Auch für unsere Damen ab 19 Jahren haben wir was . Zu heißen Salsa-Rhythmen und Hits der 80iger und 90iger wird mit viel Körpereinsatz und Spaß ,der Body in Form gebracht und eine kleine Choreografie erarbeitet!

Modern Adults                                               60 min

Für jedes Level und ab 16 Jahren.

Hier darf man sich frei fühlen, Musik und Körper spüren lernen, ein wenig Moderntechnik gepaart mit Improvisation genießen. Eine Stunde um Stress loszulassen, sich zu entspannen, und ein bisschen zu schwitzen.



Schauspiel Kids                        60 min

Ab 7 Jahren. Bei uns wird Schauspiel in Kleingruppen unterrichtet. Es wird vor allem anfangs sehr viel Wert auf Improvisationsarbeit gelegt, um den Teilnehmern die Angst vor dem Publikum zu nehmen. Es gibt im Schauspiel kein Richtig oder Falsch sondern nur „ ein sich darauf einlassen“. Bei unseren Jüngeren wird sehr spielerisch und mit viel Spass die Fantasie angeregt und Mut zur Präsentation geweckt.

Schauspiel Juniors                   60 min

Ab 10 Jahren. Schauspiel ist eines der wichtigsten Elemente für ein erfolgreiches Bühnenleben, wie man sich auf der Bühne bewegt, wie man schön und richtig spricht usw.

Es ist auch wichtig für die Sparten Gesang und Tanz, da man lernt, Emotionen und Gefühle für das Publikum deutlich zu machen.

 

 

Schauspiel Majors                60 Min



Chor

Ab 10 Jahren.  Unser Hauptaugenmerk liegt auf Pop und Musicalgesang, Hier wird gelernt die Stimme zu kontrollieren und den Klang und die Range der Stimme zu verbessern. Mehrstimmig zu singen und auf einander zu hören sind wichtige Elemente im Chor. Auch unsere Sänger dürfen auf der Bühne stehen und lernen Gesang und Tanz zu verbinden.

Einzelunterricht

Ist sowohl in Gesang, Schauspiel und auch im Tanz möglich. Diese werden von Martina und Nikola abgehalten und bieten somit Einblick in verschiedenste Stilrichtungen  der drei Sparten.

Es ist als Zusatztraining sehr effektiv.

Solis, Duos, Trios oder Quartettes werden von den jeweiligen Trainern ausgewählt.



Show group Kids & Juniors 60min

Diese Kurse sind nur für augesuchte Mitglieder, die mindestens zwei Kurse besuchen und ein gewisses Level haben. Hier werden ohne Warm up Choreos einstudiert, welche für Shows, Auftritte und Meisterschaften verwendet werden.



Zahlreiche Workshops mit Lehrern aus ganz Österreich und Europa werden zusätzlich angeboten.


Allgemeine Kursregeln:

 

Unsere Kurse sind aufbauend und daher haben wir kein offenes System, d.h. wenn man fehlt, sollte man versuchen das Versäumte nachzuholen, da die Tänze auch aufgeführt werden.

Wir bitten die Kinder mit ordentlicher Trainingsbekleidung (Leggings, Jogginghose, engem T-Shirt, Trikot, passendes Schuhwerk) in den Unterricht zu schicken. Jeans oder Jeansröcke etc. sind keine Trainingsbekleidung und sind eher hinderlich beim Aufwärmen und schränken die Kinder in ihrer Bewegungsfreiheit ein. Die Haare sollen aus dem Gesicht frisiert sein, da die Kinder sonst nicht sehen was sie tun. Wichtig ist auch das sämtlicher Schmuck entfernt wird, da sonst Verletzungsgefahr herrscht.

Man sollte auch immer etwas zu trinken mithaben.Bei den Schnuppereinheiten dürfen Eltern zuschauen, sonst bitten wir sie oben im Wartebereich Platz zu nehmen, da es die Kinder und die Trainer irrsinnig ablenkt, wenn ständig Zuschauer im Saal sitzen.

Unsere Gruppen sind ein Team, wenn ein Kind einfach nicht erscheint, lässt es sein Team für Meisterschaften oder Auftritte im Stich, daher würden wir die Eltern bitten, die Kinder, wenn sie krank sind zu entschuldigen bzw abzumelden und das RECHTZEITIG.

Bei Kursen, die als Meisterschaftsklasse geführt werden kann manchmal die Gestaltung der Stunde vom normalen Trainingsalltag abweichen, d.h. zb es wird nur für die Meisterschaft geprobt bzw können hier auch Extraproben angesetzt werden.

Am Abschluss des Schuljahres findet bei uns immer eine große Musicalshow statt, für die auch Extraproben rechtzeitig bekannt gegeben werden, die für die Teilnehmer verpflichtend sind.